Gemälde-Reproduktionen und Leinwand-Kunstdrucke von TOPofART

The Holy Women at Christ's Tomb, c.1597/98 von Annibale Carracci

Ölgemälde Reproduktion
Ölgemälde Reproduktion
Wirklich Gemalt Größe:
$679.00 ...:

Aus dem nachstehenden Menü kannst Du einen antiken, rissigen Effekt auswählen.

×
Infobox für alt antiquarisch aussehende
Antik-Effekt: ......
$$679
Schaffungszeit: 4-5 wochen
Kostenloser VersandVersandkostenfrei!

Weltweit Kostenlos Standardversand (10-14 Arbeitstage) $0.00 USD

EMS (5-6 Arbeitstage)

FedEx (3-4 Arbeitstage)

Der Preis einer Lieferung mit Priorität oder einer Expresslieferung hängt vom Gewicht, vom Volumen und vom Bestimmungsort der Sendung ab. Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.

×
Größe Auswählen
Auswahl Antik/Riss-Effekt
Sollten Sie eine Gröβe des Bildes wünschen, die sich von der angebotenen unterscheidet, treten Sie, bitte mit uns in Kontakt.
Videoaufnahme eines Herstellungsverfahrens bei der Reproduktion eines Ölgemäldes in unserem Atelier.
The Holy Women at Christ's Tomb, c.1597/98 | Annibale Carracci | Gemälde Reproduktion
Stern VollerStern VollerStern VollerStern VollerStern Voller 5/5 | 1 Revue

Gemälde Titel:

The Holy Women at Christ's Tomb, c.1597/98


Künstler:

Annibale Carracci (1560-1609)


Standort:

The State Hermitage Museum St. Petersburg Russia


SKU:

CAR-9370

Originalgröße:

121 x 145.5 cm

Material:

Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für das Einspannen der Leinwand auf den Unterrahmen benutzt werden.



Schaffungszeit:

Die Schaffung Ihrer Annibale Carracci Handgemalte Reproduktion nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 4-5 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.

Versand:

Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Handgemalte Reproduktion in Ölfarben sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch. The Holy Women at Christ's Tomb von Annibale Carracci ist nicht eingerahmt, und Sie erhalten es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr.
Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.

Reproduktion eines Gemäldes in Öl auf einer Leinwand – schrittweise Verfahren der Herstellung in Bildern
TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Maler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

Reviews (1)

Topic: The Holy Women at Christ's Tomb, c.1597/98 by Annibale Carracci
Gravatar
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Gygy
Annibale Carracci - "The Three Marys at the Tomb"

According to C. C. Malvasia, a seventeenth-century biographer of Italian artists, the picture was executed for Signor Pasqualino, from whom it passed to Cardinal Giovanni Battista Agucchi. Following his death in 1632, it entered the collection of Cardinal Ascanio Filomarino, the Archbishop of Naples, and later belonged to Duke Delia Torre, Filomarinos nephew. In the eighteenth century it was housed in the Palazzo Delia Torre in Naples and in the early 1800s entered the collection of Lucien Bonaparte, whence it passed on to Coesvelt. In the 1958 Hermitage catalogue, M. Shcherbachova referred the picture to about 1605. D. Posner dates it to 1600. The more correct date, though, would seem to be the one suggested by D. Mahon - 1597/98 - in that the Hermitage canvas bears a greater resemblance to the masters works of that period than to any other, for example to the Christ and the Woman of Samaria (Museum of Fine Arts, Budapest) and the Adoration of the Shepherds (Museum of Fine Arts, Orleans). A canvas similar in composition to the Hermitage piece, but apparently a later copy, is in the City Art Museum, St. Louis, Missouri. In 1973 Thomas Agnew and Sons of London exhibited a picture by Sisto Badalocchio whose compositional arrangement is largely borrowed from Carraccfs Hermitage canvas.
17th June 2016 9:59am

Add Review