Gemälde-Reproduktionen und Leinwand-Kunstdrucke von TOPofART

Felipe IV in Hunting Garb, c.1653 von Velazquez

Ölgemälde Reproduktion
Ölgemälde Reproduktion
Wirklich Gemalt Größe:
$435.00 ...:

Aus dem nachstehenden Menü kannst Du einen antiken, rissigen Effekt auswählen.

×
Infobox für alt antiquarisch aussehende
Antik-Effekt: ......
$$435
Schaffungszeit: 4-5 wochen
Kostenloser VersandVersandkostenfrei!

Weltweit Kostenlos Standardversand (10-14 Arbeitstage) $0.00 USD

EMS (5-6 Arbeitstage)

FedEx (3-4 Arbeitstage)

Der Preis einer Lieferung mit Priorität oder einer Expresslieferung hängt vom Gewicht, vom Volumen und vom Bestimmungsort der Sendung ab. Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.

×
Größe Auswählen
Auswahl Antik/Riss-Effekt
Sollten Sie eine Gröβe des Bildes wünschen, die sich von der angebotenen unterscheidet, treten Sie, bitte mit uns in Kontakt.
Videoaufnahme eines Herstellungsverfahrens bei der Reproduktion eines Ölgemäldes in unserem TOPofART Atelier.
Felipe IV in Hunting Garb, c.1653 | Velazquez | Gemälde Reproduktion
Stern VollerStern VollerStern VollerStern VollerStern Voller 5/5 | 1 Revue

Gemälde Titel:

Felipe IV in Hunting Garb, c.1653


Künstler:

Diego Rodriguez de Silva Velazquez (1599-1660)


Standort:

Prado Museum Madrid Spain


SKU:

VDZ-8274

Originalgröße:

69 x 56 cm

Material:

Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für das Einspannen der Leinwand auf den Unterrahmen benutzt werden.



Schaffungszeit:

Die Schaffung Ihrer Velazquez Handgemalte Reproduktion nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 4-5 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.

Versand:

Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Handgemalte Reproduktion in Ölfarben sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch. Felipe IV in Hunting Garb von Velazquez ist nicht eingerahmt, und Sie erhalten es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr.
Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.

Reproduktion eines Gemäldes in Öl auf einer Leinwand – schrittweise Verfahren der Herstellung in Bildern
TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Maler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

Reviews (1)

Topic: Felipe IV in Hunting Garb, c.1653 by Velazquez
Gravatar
Full StarFull StarFull StarFull StarFull Star
Gygy
Velazquez - Portrait of Philip IV

Painted between 1652 and 1653 (according to Lopez-Rey), and in any case before 1655 (when it was engraved by Pedro de Villafranca), this is the prototype from life of numerous half-length portraits of the King (others are in: London, National Gallery; Cincinnati Museum; Vienna, Kunst-historisches Museum; Madrid, Marques de Argiieso; Glasgow, Art Gallery; Saint Petersburg, Hermitage; Madrid, Academia de S. Fernando; Madrid, Istitudo de Valencia de Don Juan; Edinburgh, National Gallery; Bilbao Museum; Turin, Galleria Sabauda; Montreal, Van Home Collection, etc.). It also served for numerous other full-length portraits of Philip in various poses and kinds of dress, executed by the school of Velazquez to satisfy the need for likenesses of the sovereign in offices, embassies and courts.

These works are generally on a high technical level, but lack the burning interior quality that characterizes the paintings by the artist's own hand. Its execution is extremely rapid and generalized, done in a few moments, and mainly concentrated on the head - surrounded by an even, dark grey ground - but also stressed in the white collar and the very simple black silk garment.

The imperious and at the same time perturbed face of the king - who has been posed to show his regality - is caught in a moment that permits an inner uncertainty, a diffident timidity, a defensive haughtiness to come through. The artist has caught these traits by an intuitive sounding of the depths of his subject, which do not appear in the official portraits. The latter have nothing of the hidden penetration of the Spanish ruler's character, and reveal mainly or only his pride, without the psychological complications.
20th December 2015 12:53pm

Add Review