Porträt von Adriaen van Utrecht

Adriaen van Utrecht Gemälde Reproduktionen 1 von 1

1599-1652

flämischer Barockmaler

Adriaen van Utrecht war ein flämischer Stilllebenmaler des Barock, der im späten 16. und frühen 17. Jahrhundert in Antwerpen tätig war. Jahrhundert in Antwerpen tätig war. Über sein persönliches Leben ist nicht viel bekannt, aber seine Stillleben, insbesondere seine großformatigen Werke, waren zu seiner Zeit hoch geschätzt und sind auch heute noch begehrt.

Adriaen van Utrecht wurde um 1599 in Antwerpen geboren und erhielt seine künstlerische Ausbildung vermutlich in der Werkstatt von Frans Snyders, einem der führenden Stilllebenmaler der damaligen Zeit. Er wurde 1615 Meister in der Antwerpener St.-Lukas-Gilde, und um 1620 war er bereits als Stilllebenmaler etabliert.

Adriaen van Utrechts Stillleben zeichnen sich durch ihre akribische Detailtreue aus, vor allem bei der Darstellung von Texturen und Oberflächen der abgebildeten Gegenstände. Er malte häufig totes Wild, Früchte und Blumen, aber auch Küchenutensilien, Glaswaren und andere Haushaltsgegenstände. Seine Werke wurden für ihren Realismus und die Illusion von Tiefe, die er durch den Einsatz von Licht und Schatten erzeugte, sehr geschätzt.

Neben seinen Stillleben schuf Adriaen van Utrecht auch allegorische und mythologische Werke. Er war bekannt für seine Fähigkeit, großformatige Werke zu malen, und viele seiner Werke wurden als Dekoration in den Häusern der Wohlhabenden in Auftrag gegeben.

Trotz seines Erfolges als Maler ist Adriaen van Utrecht eine relativ unbekannte Figur in der Kunstgeschichte. Seine Werke werden jedoch von Sammlern nach wie vor hoch geschätzt und gesucht, und sein Beitrag zur Entwicklung der Stilllebenmalerei im Barock wird von Kunsthistorikern und Experten anerkannt.

1 Adriaen van Utrecht Gemälden

Veranstaltungsstillleben, 1644 von Adriaen van Utrecht | Gemälde-Reproduktion

Veranstaltungsstillleben 1644

Ölgemälde
$7943
Leinwand Kunstdruck
$56.50
SKU: UVA-16599
Adriaen van Utrecht
Originalmaß: 185 x 242.5 cm
Rijksmuseum, Amsterdam, Netherlands

Top