William Tylee Ranney Gemälde Reproduktionen 1 von 1

1813-1857

deutscher Romantik Maler

William Tylee Ranney (1813-1857) war ein amerikanischer Maler und einer der ersten amerikanischen Künstler, die für die Darstellung von Szenen aus dem amerikanischen Westen bekannt wurden. Er wurde in New Jersey geboren und wuchs in einer Künstlerfamilie auf. Ranney studierte Kunst in New York City, bevor er nach Europa reiste, um seine Ausbildung fortzusetzen. Er lebte mehrere Jahre in Italien und wurde stark von den italienischen Malern der Renaissance, insbesondere von Michelangelo, beeinflusst.

Nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten ließ sich Ranney in New York nieder und begann, sich als Maler zu etablieren. Er wurde bekannt für seine dramatischen, großformatigen Gemälde, die das Leben an der amerikanischen Grenze, insbesondere Szenen aus dem amerikanischen Westen, darstellen. Er war einer der ersten Künstler, der den amerikanischen Westen in einem realistischen und romantischen Stil malte und so den Geist und den Charakter des Grenzlandes einfing.

Raneys Werke fanden in der Öffentlichkeit großen Anklang und er galt als einer der führenden Künstler seiner Zeit. Er war Mitglied der National Academy of Design und wurde in die American Academy of Arts and Sciences gewählt. Trotz seines Erfolges litt Ranney unter gesundheitlichen Problemen und starb früh, im Alter von 43 Jahren.

Heute wird Ranneys Werk von Sammlern hoch geschätzt und ist als wichtiger Teil der amerikanischen Kunstgeschichte weithin anerkannt. Seine Gemälde werden weiterhin ausgestellt und wegen ihrer historischen Bedeutung und ihrer starken visuellen Wirkung bewundert.

1 William Tylee Ranney Gemälden

The Scouting Party, 1851 von William Tylee Ranney | Gemälde-Reproduktion

The Scouting Party 1851

Ölgemälde
$1317
Leinwand Kunstdruck
$49.24
SKU: RTY-5713
William Tylee Ranney
Originalmaß: 55.8 x 91.4 cm
Thyssen-Bornemisza Museum, Madrid, Spain

Top