Emanuel de Witte Gemälde Reproduktionen 1 von 1

1617-1691

niederländischer Barockmaler

Emanuel de Witte war ein niederländischer Maler, der für seine komplizierten und detaillierten Architekturszenen, Genrebilder und Kircheninterieurs bekannt war. Er wurde 1617 in Alkmaar in den Niederlanden geboren und soll bei Evert van Aelst in Delft studiert haben.

De Witte war von 1637 bis 1652 als Maler in Delft tätig, wo er Mitglied der St. Lukasgilde wurde. Danach zog er nach Amsterdam, wo er den Rest seines Lebens verbrachte und ein prominentes Mitglied der Künstlergemeinde wurde.

De Witte ist vor allem für seine architektonischen Szenen bekannt, in denen er Innenräume mit großer Genauigkeit und Liebe zum Detail darstellte. Seine Gemälde zeigen oft das Spiel von Licht und Schatten auf den Oberflächen von Wänden und Böden, und er war besonders geschickt darin, die Texturen von Marmor und anderen Materialien darzustellen.

De Witte malte auch Genreszenen, die das alltägliche Leben darstellen, sowie religiöse Gemälde, in denen er häufig Kircheninterieurs darstellte. Seine Werke zeichnen sich durch ihre ruhige und gelassene Atmosphäre aus und haben oft eine spirituelle oder kontemplative Qualität.

De Wittes Gemälde wurden zu seinen Lebzeiten sehr geschätzt, und er erhielt zahlreiche Aufträge von wohlhabenden Mäzenen. Er starb 1692 in Amsterdam und hinterließ ein Vermächtnis von exquisit wiedergegebenen architektonischen Szenen und Genrebildern, die den Betrachter bis heute fesseln.

1 Emanuel de Witte Gemälden

Innenraum der alten Kirche in Delft, c.1650/52 von Emanuel de Witte | Gemälde-Reproduktion

Innenraum der alten Kirche in Delft c.1650/52

Ölgemälde
$1297
Leinwand Kunstdruck
$49.84
SKU: WED-4693
Emanuel de Witte
Originalmaß: 48.3 x 34.6 cm
Metropolitan Museum of Art, New York, USA

Top