Death of the Virgin, c.1462 | Mantegna | Gemälde Reproduktion
Death of the Virgin, c.1462 | Mantegna | Gemälde Reproduktion

Death of the Virgin, c.1462
Andrea Mantegna (c.1431-1506)

Standort: Prado Museum Madrid Spain
Originalgröße: 54.5 x 42 cm
5/5 | 1 Revue
Examples of Quality - Video

Ölgemälde Reproduktion

SKU: MAA-16459
Gemälde Größe: $2282.91
Komplett handbemalt
Gemalt von Akademie absolvierte europäische Künstler
Museumsqualität
+ 4cm (1.6") Ränder zum Strecken
Schaffungszeit: 8-9 wochen
Versandkostenfrei!
×
Weltweit Kostenlos Standardversand (15-25 Arbeitstage) $0.00 USD

DHL (2-4 Arbeitstage)

Der Preis einer Lieferung mit Priorität oder einer Expresslieferung hängt vom Gewicht, vom Volumen und vom Bestimmungsort der Sendung ab. Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.
Sollten Sie eine Gröβe des Bildes wünschen, die sich von der angebotenen unterscheidet, treten Sie, bitte mit uns in Kontakt.

Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für strecken der Leinwand auf den Keilrahmen benutzt werden.
Die Schaffung Ihrer Andrea Mantegna nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 8-9 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.
Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Ölgemälde sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch. "Death of the Virgin" ist nicht eingerahmt, und Sie erhalten es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr.
Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.
Über 20 Jahre Erfahrung
Nur Museumsqualität
TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Maler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

Reviews (1)


User Avatar
Gygy
The Death of the Virgin
The upper part of this work was mutilated before it reached the Prado. The missing section represented Christ - enclosed in a sort of wrapping of clouds spangled with cherubim against a background of a vault in the architectural style of Alberti - receiving the soul of the Virgin. A fragment has been found in the Vendeghini Collection in Ferrara. Therefore we can reconstruct the work, aided by the knowledge of a similar iconographic solution in the mosaic of the Mascoli Chapel in St. Mark's, Venice. Various suggestions have been proposed for the relationship between this picture and the mosaic, but critics now believe that the mosaic was a derivation from the Madrid panel, which from its style may be dated about 1460. There is no exact documentation on the work, but it is probable that it was part of the decoration of the chapel in the Castello di St. Giorgio, which Mantegna began for the Gonzaga family in about 1459 and which also included the beautiful panels now in the Uffizi. In the 19th century these were reunited to form a triptych, with the “Adoration of the Magi” in the centre, and the “Circumcision” and the “Ascension” at the sides. By 1460, Mantegna had completed his youthful Paduan experience and was preparing for his masterpiece in the Camera degli Sposi in Mantua. In our small panel the virtuosity of the epic narrator is transformed into an emotional tension that finds expression in the highly composed structure of the circle of Apostles around the bier (only broken by the figure leaning forward and swinging a thurible over the body of the Virgin), and in the chromatic force of every detail. It was the mellowness of colour and perhaps the crystalline luminosity of the landscape elements (a dam on the lake of Mantua?) that suggested Bellini as an author to Adolfo Venturi. This unsustainable hypothesis had a reasonable aspect. It is in the five years between 1456 and 1460 that Bellini was observing Mantegna most attentively, as is proven by his “Transfiguration” in the Museo Correr, which was considered to be by Mantegna.
16th March 2014 9:57pm

Add Review

Write your review here!
Titel: Wehklage Christi
Künstler: Andrea Mantegna
SKU: MAA-17707
Originalgröße: 68 x 81 cm
Standort: Pinacoteca di Brera Milan Italy

Wehklage Christi

c.1470/1474
Ölgemälde
$1909
Kunstdruck
$65.75