Die Infantin Margarita de Österreich, c.1665 | Velazquez | Gemälde Reproduktion
Die Infantin Margarita de Österreich, c.1665 | Velazquez | Gemälde Reproduktion

Die Infantin Margarita de Österreich, c.1665
Diego Rodriguez de Silva Velazquez (1599-1660)

Standort: Prado Museum Madrid Spain
Originalgröße: 212 x 147 cm
5/5 | 1 Revue
Examples of Quality - Video

Ölgemälde Reproduktion

SKU: VDZ-16766
Gemälde Größe: $2181.59
$1844    in den Warenkorb
Komplett handbemalt
Gemalt von Akademie absolvierte europäische Künstler
Museumsqualität
+ 4cm (1.6") Ränder zum Strecken
Schaffungszeit: 8-9 wochen
Versandkostenfrei!
×
Weltweit Kostenlos Standardversand (15-25 Arbeitstage) $0.00 USD

DHL (2-4 Arbeitstage)

Der Preis einer Lieferung mit Priorität oder einer Expresslieferung hängt vom Gewicht, vom Volumen und vom Bestimmungsort der Sendung ab. Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.
Sollten Sie eine Gröβe des Bildes wünschen, die sich von der angebotenen unterscheidet, treten Sie, bitte mit uns in Kontakt.

Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für strecken der Leinwand auf den Keilrahmen benutzt werden.
Die Schaffung Ihrer Diego Rodriguez de Silva Velazquez nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 8-9 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.
Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Ölgemälde sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch. "Die Infantin Margarita de Österreich" ist nicht eingerahmt, und Sie erhalten es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr.
Sie können die Versandkosten der Bestellung auf dem Bildschirm des Warenkorbes nachprüfen.
Über 20 Jahre Erfahrung
Nur Museumsqualität
TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Maler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

Reviews (1)


User Avatar
Gygy
Diego Velazquez - The Infanta Margarita

Long confused with that of the Infanta Maria Teresa, this portrait, according to authoritative studies, is considered the last work by the master. Dated about 1660, it was completed by Juan Bautista Martinez del Mazo (died in Madrid in 1667), who reproduced the portrait in his painting of the Velazquez family (now in Vienna).

Not easily judged because of repainting, even on the face, this official portrait is executed brilliantly with abroad use of reflections in the silk and gold embroidery of the sumptuous dress. It represents the ceremonial pomp of the Spanish court at its apogee. Lacking, however, are the vibrant transparencies and the lively jets of colour - the light upon lights, as it were - that are typical of the best works by the artist's own hand. It is an elevated example of the production to which Velazquez and his students and assistants devoted themselves to meet the needs of the court.
4th January 2016 10:55pm

Add Review

Write your review here!