A Favourite Custom, 1909 Sir Lawrence Alma-Tadema (1836-1912)

Standort: Tate Gallery London United Kingdom
Originalmaß: 66.1 x 45 cm

Ölgemälde Reproduktion

1 Revue
$1766.73 USD
Bedingung : Ungerahmt
SKU:ATL-52
Bildmaß:

Sollten Sie eine Gröβe des Bildes wünschen, die sich von der angebotenen unterscheidet

Beschreibung

Komplett handbemalt
Gemalt von Akademie absolvierte europäische Künstler
Museumsqualität
+ 4cm (1.6") Ränder zum Strecken
Schaffungszeit: 8-9 wochen
Versandkostenfrei!

Wir schaffen unsere Gemälde in Museumsqualität und unter Berücksichtigung höchster akademischer Standards. Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4 cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für strecken der Leinwand auf den Keilrahmen benutzt werden.

Die Schaffung Ihrer Sir Lawrence Alma-Tadema nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 8-9 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.

Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Ölgemälde sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch.
Außerdem gibt es postalische Beschränkungen bezüglich der Größe der Sendung.
Darüber hinaus kann der Versandpreis aufgrund der Abmessungen der gespannten Leinwand den Preis des Produkts selbst übersteigen.

Sie können Ihr Gemälde in Ihrem örtlichen Rahmengeschäft aufspannen und einrahmen.

Sobald das Gemälde A Favourite Custom fertig und trocken ist, wird es an Ihre Lieferadresse versendet.

Wir bieten kostenlosen Versand sowie kostenpflichtige Express-Transportdienste an.

Die Leinwand es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr. Sie können den Versandpreis mit dem Tool Geschätzte Steuern und Versandgebühren überprüfen.

Über 20 Jahre Erfahrung
Nur Museumsqualität

TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Künstler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

1 Reviews

1 Revue

5.00 Gesamtbewertung

5
1
4
0
3
0
2
0
1
0

User Avatar
GygyVerified Reviewer
24th March 2014 3:51am
What is so interesting about this painting is that it is contemporaneous with Sickert's La Hollandaise and yet it could be a product of the mid-nineteenth century, titillation its middle name. The setting is classical, the place the ladies' bath-house. The attention to verisimilitude is evident in the marble flooring and benches, the floor mosaics and tiling, the frieze on the back wall and the vaulted roof. Alma-Tadema was an amateur archaeologist, and possessed a large collection of photographs of archaeological remains, along with his drawings of sites. The scene allows ample depiction of the female nude from various viewpoints and in different stages of undress, as the eye proceeds from the half-curtained-off entrance down to the submerged naked bathers, via the dark-haired lady to the right, who is either removing or replacing her robe.
Alma-Tadema was Dutch by birth, and trained in Belgium before settling in London in 1870 and assuming British citizenship in 1873. His work was immensely popular in the late Victorian period. Knighted in 1899, he received the Order of Merit in 1905. In 1852 he had attended the Antwerp Academy and subsequently developed his taste for historical themes whilst working on the frescoes of Antwerp Town Hall as the assistant to Baron Henri Loy. Alma-Tadema's paintings of this period show a use of sombre colors and overtones of North Europe's Dark Ages. In 1863, his travels to Pompeii turned his attention to the ancient world, and he painted a series of classical subjects set in detailed interiors and rich in deep 'Pompeian' colors. By 1870, his reputation in Britain was founded on paintings such as Phidias and the Parthenon (1868) in which he combined an interest in the life of the past, in its human aspects, with accurate settings culled from his study of archaeology.
Success came quickly and he was elected a member of the Royal Academy by 1879. The palette of his pictures lightened markedly in the 1890s, the settings became more generalized, and hints of narrative and of the mildly erotic crept into his work. Unconscious Rivals (1893) shows two richly dressed young women on a balcony overlooking the sea. The vaulted ceiling suggests a wealthy Roman villa on the coast, the title a narrative of desire, confirmed by the marble statue of Cupid and the languid posture of the women as they gaze over the balcony. To the right, the feet of a statue, based on the Seated Gladiator in the Lateran Museum, Rome, suggests that the object of these ladies' affections, according to the custom amongst wealthy Romans, was a suitably virile young gladiator.

Write a review

Write your review here!
Top