Kaiser Karl V. zu Pferde, 1548 Tiziano Vecellio Tizian (c.1485-1576)

Standort: Prado Museum Madrid Spain
Originalmaß: 335 x 283 cm
Kaiser Karl V. zu Pferde, 1548 | Titian | Gemälde Reproduktion

Ölgemälde Reproduktion

1 Revue
$2064.36 USD
Bedingung : Ungerahmt
SKU:TTV-3183
Bildmaß:

Wenn Sie eine andere Größe als die angebotene wünschen

Beschreibung

Vollständig handbemalt
Gemalt von europäischen Künstlern mit akademischer Ausbildung
Museumsqualität
+ 4 cm Spielraum zum Dehnen
Erstellungszeit: 8-9 Wochen
Kostenloser Versand!

Wir schaffen unsere Gemälde in Museumsqualität und unter Berücksichtigung höchster akademischer Standards. Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4 cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für strecken der Leinwand auf den Keilrahmen benutzt werden.

Die Schaffung Ihrer Tiziano Vecellio Tizian nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 8-9 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.

Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Ölgemälde sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch.
Außerdem gibt es postalische Beschränkungen bezüglich der Größe der Sendung.
Darüber hinaus kann der Versandpreis aufgrund der Abmessungen der gespannten Leinwand den Preis des Produkts selbst übersteigen.

Sie können Ihr Gemälde in Ihrem örtlichen Rahmengeschäft aufspannen und einrahmen.

Sobald das Gemälde Kaiser Karl V. zu Pferde fertig und trocken ist, wird es an Ihre Lieferadresse versendet.

Wir bieten kostenlosen Versand sowie kostenpflichtige Express-Transportdienste an.

Die Leinwand es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr. Sie können den Versandpreis mit dem Tool Geschätzte Steuern und Versandgebühren überprüfen.

Über 20 Jahre Erfahrung
Nur Museumsqualität

TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Künstler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

1 Reviews

1 Revue

5.00 Gesamtbewertung

5
1
4
0
3
0
2
0
1
0

User Avatar
GygyVerified Reviewer
3rd November 2015 9:58am
Titian - Charles V on Horseback

Titian's portraiture was particularly intense in the second half of the decade 1540-50. During his Roman sojourn in '45, the Pope had sat for him several times. An unforgettable page in his career is the Paul III and His Nephews, a psychological study of three personalities, of a world, of an epoch.

It is not surprising that the Emperor called Titian to Augsburg - where he had convoked the Diet and was staying with his splendid court and the feudatories of his vast empire - to serve as official portraitist. To handle the numerous commissions, Titian had brought with him his son Orazio, Cesare Vecellio and an able follower, Lamberto Sustris.

The portrait of Charles V, however, was executed by Titian himself, and in quite a short time - from April to September 1548. It is a portrait commemorating the Battle of Mulberg of 1547, in which the Emperor had defeated the Protestant princes.

The image of the Emperor, however, is not that of a victorious hero. It is the symbol of a strength of will that commits the individual to contend against enormous forces, that goads him on, consumes him. We do not know how much awareness there was in the artist in creating this historic interpretation, but there is no ambiguity in the reading of the picture, and his splendid series of portraits of famous people assures us that Titian possessed the ability to penetrate men and human events. The colours are darkling, perhaps emphasized by restorations that followed the damage incurred in a fire in the 18th century. The brushwork that builds up the sumptuous armour, the severe face, is laid on heavily. The heraldic disposition of the knight on horseback is exemplary.
Top