Fatata te Miti (By the Sea), 1892 Paul Gauguin (1848-1903)

Standort: National Gallery of Art Washington USA
Originalmaß: 67.9 x 91.5 cm

Ölgemälde Reproduktion

$640.29 USD
Bedingung : Ungerahmt
SKU:GAP-13162
Bildmaß:

Wenn Sie eine andere Größe als die angebotene wünschen

Beschreibung

Vollständig handbemalt
Gemalt von europäischen Künstlern mit akademischer Ausbildung
Museumsqualität
+ 4 cm Spielraum zum Dehnen
Erstellungszeit: 8-9 Wochen
Kostenloser Versand!

Wir schaffen unsere Gemälde in Museumsqualität und unter Berücksichtigung höchster akademischer Standards. Die Gemälde-Reproduktion wird vollständig mit Ölfarben auf eine leere Leinwand gemalt. Wir fügen zusätzlich 4 cm leeren Abstand über die angebotene Gröβe hinzu, welche für strecken der Leinwand auf den Keilrahmen benutzt werden.

Die Schaffung Ihrer Paul Gauguin nimmt Zeit in Anspruch. Das Bild sollte nicht zu schnell gemalt werden, man sollte keinen Fristen hinterherjagen. Das Bild benötigt Zeit, um hohe Qualität und Detailtreue zu erreichen, sowie um vollständig versandbereit zu trocknen. Abhängig vom Aufwand, von der Detailgetreue und Bildgröße, brauchen wir 8-9 Wochen, um das Bild fertig zu stellen.
Wenn eine Änderung in Bezug auf die Frist notwendig sein sollte, oder sollte Ihre Bestellung in einer für uns äuβerst belebten Periode aufgegeben werden, werden wir Sie per E-Mail über die, von uns für Ihre Reproduktion gebrauchte Zeit, informiert.

Wir rahmen unsere Ölgemälde-Reproduktionen nicht ein. Die Ölgemälde sind ein kostenaufwendiges Produkt, und die Gefahr einer Beschädigung eines im Rahmen gespannten Gemäldes während des Transportes ist äuβerst hoch.
Außerdem gibt es postalische Beschränkungen bezüglich der Größe der Sendung.
Darüber hinaus kann der Versandpreis aufgrund der Abmessungen der gespannten Leinwand den Preis des Produkts selbst übersteigen.

Sie können Ihr Gemälde in Ihrem örtlichen Rahmengeschäft aufspannen und einrahmen.

Sobald das Gemälde Fatata te Miti (By the Sea) fertig und trocken ist, wird es an Ihre Lieferadresse versendet.

Wir bieten kostenlosen Versand sowie kostenpflichtige Express-Transportdienste an.

Die Leinwand es eingerollt, in einem festen und sicheren Versandrohr. Sie können den Versandpreis mit dem Tool Geschätzte Steuern und Versandgebühren überprüfen.

Über 20 Jahre Erfahrung
Nur Museumsqualität

TOPofART Gemälden stellen wir nur mit Museumsqualität her. Unsere Künstler mit akademischer Ausbildung lassen keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und der Detailtreue des bestellten Gemäldes zu. Wir pflegen keine Zusammenarbeit und werden nie eine solche mit Ateliers mit niedriger Qualität aus dem Fernen Osten zulassen. Wir sind in Europa ansässig, und Qualität ist unsere leitende Priorität.

Paul Gauguin traf im mittleren Alter eine radikale Entscheidung: Er gab sein lukratives Maklergeschäft, seine Frau und seine Kinder auf, um seiner Leidenschaft für die Malerei nachzugehen und dem zivilisierten Leben zu entfliehen, um seine Träume vom Reisen und der Erkundung exotischer Welten zu verwirklichen. Angetrieben von einer unwiderstehlichen schöpferischen Kraft verließ Gauguin seine Heimat und begab sich auf eine Reise, die ihn von Panama, wo er am Bau des Kanals arbeitete, nach Martinique führte, wo die extremen Temperaturen ihn fast das Leben kosteten - bis er sich nach 17 Monaten der Armut in Frankreich wieder auf den Weg in den Süden machte. Tahiti, die Marquesas-Inseln und La Dominique führten ihn schließlich wieder in die Tropen, bis er schließlich auf La Dominique einsam seinen endgültigen Tod fand im Jahr 1874.

Gauguin schuf dieses Gemälde aus dem Jahr 1892 kurz nach seiner Ankunft auf Tahiti. Gauguin, dem der europäische Einfluss im geschäftigen Papeete zuwider war, suchte im Landesinneren von Tahiti Trost, indem er in die lokale Kultur eintauchte. Während dieser glücklichen Zeit entwickelte Gauguin seine Theorien über die Analogie zwischen Farben und Musik: Er fragte sich, ob "Wiederholungen von wiederholten Tönen und monotone Farbharmonien mit orientalischen Gesängen verglichen werden könnten, die in hohen Tonlagen gesungen werden, mit begleitenden pulsierenden Noten, die ihre Wirkung durch Kontrast verstärken? "

Gauguins Südseegemälde sind dafür bekannt, dass sie lebendige Paare von Komplementärfarben verwenden, die attraktive und fesselnde Muster erzeugen, ohne Einschränkung oder Modulation, wie Orange und Blau, Gelb und Violett und Grün und Rot; sie schaffen fesselnde und fast abstrakte Kompositionen. Sein Werk "Fatata Te Miti" oder "Am Meer" ist ein Beweis für Gauguins Beherrschung seines neuartigen Stils, in dem die Farben so frei eingesetzt werden wie in der Musik. Vielleicht inspirierte dieses Werk den symbolistischen Dichter Mallarme dazu, Gauguins Werk als "musikalisches Gedicht" zu bezeichnen, da dieses Werk keinen Text benötigte.

Gauguins künstlerische Reise wird in diesem visuell fesselnden Meisterwerk beleuchtet. "Fatata te Miti" ist ein perfektes Beispiel für Gauguins avantgardistischen Stil und sein Engagement für die Erkundung aller Bereiche der Kreativität.
Top